Leben ist Bewegung

Von der kleinsten Zelle in unserem Körper bis zur Erde selbst, alles in und um uns herum bewegt sich. Bewegung ist die Basis für jegliche Form der Existenz, oder anders gesagt: ohne Bewegung kein Leben. Für diese Bewegung braucht es Energie,  Sonnenenergie für das Wachstum der Pflanzen, chemische Energie wie Feuer oder Elektrizität in Form von Strom – obwohl wir sie nicht sehen können, ist Energie in unserem Leben allgegenwärtig. Auch in uns steckt jede Menge davon, die Lebensenergie. Ohne Pause fließt sie 24 Stunden, jeden einzelnen Tag unseres Lebens in unserem Körper und ermöglicht uns damit zu denken, zu handeln und alles um uns herum wahrzunehmen. 

Kinesiologie

Blockaden im Energiesystem

Durch innere oder äußere Einflüsse können jedoch Blockaden in deinem Energiefluss entstehen und diesen aus dem Gleichgewicht bringen. Durch ein Zuviel oder ein Zuwenig an Energie können körperliche oder psychische Belastungen entstehen. Nicht immer ist unser Körper in der Lage dieses Ungleichgewicht selbst zu regulieren bzw. auszugleichen. In diesem Fall können energetische Methoden, wie beispielsweise kinesiologische Balancen, dabei helfen, den Energiefluss wieder ins Gleichgewicht zu bringen.